Direkt zum Inhalt
Samsung Galaxy A52-Reihe: Die Specs im Überblick

17.03.2021 (aktualisiert am 07.10.2021)


Samsung Galaxy A52-Smartphones: Die Nachfolgemodelle des Galaxy A51 im Überblick

Mit dem Galaxy A51 führt Samsung den Smartphone-Vergleich der beliebtesten Handys 2020 im Bereich Android deutlich an: Laut Analysten von Omdia war das Galaxy A51 im vergangenen Jahr mit über 23 Millionen verkauften Geräten das meistverkaufte Android-Smartphone der Welt. Mit dessen Nachfolgemodellreihe, die aus dem Galaxy A52, dem Galaxy A52 5G und dem Galaxy A52s 5G besteht, möchte Samsung diese Erfolgsgeschichte im Jahr 2021 weiterschreiben. Die drei Mittelklasse-Smartphones sind allesamt Allround-Talente mit einem scharfen Display, einer guten Kamera-Ausstattung und einem ausdauernden Akku. Wer den neuesten Mobilfunkstandard zum superschnellen Surfen nutzen möchte, kann das Samsung-Handy auch in zwei 5G-Versionen kaufen. Alle Details zu den Galaxy A52-Geräten haben wir hier bei Galaxy EXPERTE für Sie zusammengefasst.

Zeitlos modern: Das Design der Galaxy A52-Modellreihe

Großes Display, schmale Ränder und ein elegantes Design: Die Samsung Galaxy A52-Handys fügen sich nahtlos in den Look der bekannten Galaxy A-Reihe ein. Optische Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen gibt es bis auf die verschiedenen Farbtöne nicht: Das Galaxy A52 und das Galaxy A52 5G sind in Schwarz („Awesome Black“), Weiß („Awesome White“), Hellblau („Awesome Blue“) und Lavendel („Awesome Violet“) erhältlich. Für das im August 2021 vorgestellte Galaxy A52s 5G steht der blaue Farbton nicht zur Verfügung – alternativ bietet Samsung das Gerät in zartem Mintgrün („Awesome Mint“) an.

Im Vergleich zum Vorgängermodell, dem Galaxy A51, fällt vor allem das neue Kameradesign auf der Rückseite der Galaxy A52-Smartphones auf: Die Sensoren sind in einen leicht hervorstehenden Kamerablock integriert, der dennoch dezent wirkt, da er sich farblich nicht vom Rest der Gehäuserückseite abhebt. Im Vergleich dazu erscheinen beispielsweise die schwarzen Kamerablöcke der Galaxy S20-Serie inklusive dem Galaxy S20 FE deutlich wuchtiger.

Die Specs der Galaxy A52-Smartphones im Detail

Die Specs der Galaxy A52-Smartphones im Detail

Das „A“ im Gerätenamen der Samsung Galaxy A52-Handys könnte beispielsweise für „Allrounder“ stehen, denn die Smartphones liefern in unterschiedlichen Einsatzbereichen eine gute Performance ab. Hobby-Fotografen kommen mit der Quad-Kamera voll auf ihre Kosten. Das Bearbeiten der schönsten Aufnahmen macht auf dem hochauflösenden Display genauso viel Spaß wie das Anschauen von Videos auf Instagram, TikTok oder anderen Social-Media- bzw. Streaming-Plattformen. Damit den Galaxy A52-Handys selbst bei intensiver Nutzung nicht nach kurzer Zeit die Power ausgeht, hat Samsung in den Smartphones einen ausdauernden 4.500 mAh-Akku verbaut.

Samsung Galaxy A52: Der Unterschied zwischen den Modellen

Das Galaxy A52 gibt es in drei Varianten mit jeweils 6 GB oder wahlweise 8 GB RAM: Neben der Standard-Version mit LTE-Konnektivität gibt es auch zwei 5G-Modelle. Die Handys unterscheiden sich also vor allem hinsichtlich der verbauten Prozessoren: Im Galaxy A52 ist der Snapdragon 720G von Qualcomm integriert, dessen 8 CPU-Kerne mit bis zu 2,3 GHz takten. Im Vergleich dazu arbeitet das Galaxy A52 5G ebenfalls mit einem Prozessor der gehobenen Mittelklasse – dem Qualcomm Snapdragon 750G. Dieser SoC ist mit einem 5G-Modem ausgestattet, welches das Smartphone fit für den neuesten Mobilfunkstandard macht. Auch das Samsung Galaxy A52s 5G ist wie der Gerätename schon verrät 5G-fähig, für eine schnelle Performance sorgt hier der leistungsstarke Snapdragon 778G-Prozessor. Dieser Chip verspricht vor allem bei anspruchsvollen Anwendungen mehr Power und lässt Inhalte noch flüssiger anzeigen.

Das Display der Galaxy A52-Handys: 5G-Smartphones mit höherer Bildwiederholrate

Das Display der Galaxy A52-Handys: 5G-Smartphones mit höherer Bildwiederholrate

Satte Kontraste, knallige Farben und eine hohe Schärfe: Die Galaxy A52-Smartphones sind mit einem hochwertigen, 6,5-Zoll großen Infinity-O Display mit Super AMOLED-Technologie ausgestattet. Um den Screen, der mit 1.080 x 2.400 Pixeln in Full-HD-Plus-Qualität auflöst, vor Stürzen zu schützen, hat Samsung das widerstandsfähige Gorilla Glass 5 im Bildschirm verbaut.

In Sachen Displayausstattung möchten wir Sie noch auf einen Unterschied zwischen den Galaxy A52-Modellen hinweisen: Die 5G-Smartphones zeigen Inhalte dank einer adaptiven Bildwiederholrate von bis zu 120 Hertz ohne spürbare Verzögerungen an. Wer sich für das Galaxy A52 mit LTE-Konnektivität entscheidet, erhält ein Handy mit einer adaptiven Refresh-Rate von bis zu 90 Hertz, die im täglichen Gebrauch ebenfalls völlig ausreichend ist.

Dank Quad-Kamera ausdrucksstarke Fotos und Videos aufnehmen

Wie schon beim Vorgängermodell hat das Innovationsunternehmen Samsung auch die Galaxy A52-Smartphones mit einer starken Quad-Kamera ausgestattet. Diese setzt sich aus einem 64 MP Weitwinkelobjektiv, einem 12 MP Ultra-Weitwinkelsensor, einer 5 MP Makro-Kamera sowie einem 5 MP Tiefensensor zusammen. Mit Hilfe der vier Objektive sowie zahlreicher Aufnahmemodi – von der Single-Take-Funktion bis zum Panorama-Feature – können Sie unterschiedliche Motive bestens in Szene setzen oder diese in 4K-Videos festhalten.

Auch die Leistung der Frontkamera der Galaxy A52-Handys kann sich sehen lassen. Das in einem O-förmigen Punch-Hole verbaute Weitwinkel-Objektiv löst mit 32 MP auf und macht Aufnahmen in UHD-Qualität möglich. Wie schon für die Hauptkamera gibt es auch für das Objektiv auf der Vorderseite zahlreiche unterschiedliche Aufnahmemodi, damit beispielsweise (Gruppen-)Selfies in einer sehr guten Qualität gelingen.

Weitere technische Details zu den Galaxy A52-Modellen

Weitere technische Details zu den Galaxy A52-Modellen

Mit 128 GB oder wahlweise 256 GB internem Speicher bieten die A52-Smartphones ausreichend Platz für Multimedia-Dateien. Per microSD lässt sich dieser nachträglich noch unkompliziert auf bis zu 1 TB erweitern.

Alle drei Geräte der Galaxy A52-Reihe kommen ab Werk mit Googles aktuellem Betriebssystem Android 11 und Samsungs Benutzeroberfläche One UI 3.1. auf den Markt. Darüber hinaus sind Sie mit den Smartphones dank NFC-Unterstützung auch in Sachen mobiles Bezahlen auf dem neuesten Stand: Mit den Galaxy A52-Handys können Sie Samsung Pay nutzen und in teilnehmenden Restaurants, Supermärkten ober Shops kontaktlos offene Beträge begleichen. Um dabei sensible Daten zu schützen, hat Samsung die Geräte serienmäßig mit der Sicherheitslösung KNOX ausgestattet. Dadurch wird ab dem ersten Einschalten der Galaxy A52-Handys ein bestmöglicher Smartphone-Schutz vor Hackern garantiert. Weiterführende Informationen dazu finden Sie im verlinkten Artikel zu Samsung Knox.

Die Galaxy A52-Modelle sind nicht nur vor fremden Zugriffen, sondern auch vor Schäden durch Wasser geschützt. Laut IP67-Zertifizierung verursacht ein zeitweiliges Untertauchen bis zu einem Meter Wassertiefe für maximal 30 Minuten keine langfristigen Schäden. Das gilt jedoch nur für klares Wasser und dezidiert nicht für Salzwasser oder andere Flüssigkeiten wie Seifenlaugen oder Alkohol.

Alle technischen Daten der Galaxy A52-Handys in der Zusammenfassung

  • 6,5 Zoll großes Super AMOLED-Display (2.400 x 1.080 Pixel; 407 ppi)
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 720G (Galaxy A52), Snapdragon 750G Prozessor mit 5G (Galaxy A52 5G), Snapdragon 778G mit 5G (Galaxy A52s 5G)
  • 6 GB oder wahlweise 8 GB Arbeitsspeicher
  • 128 bzw. 256 GB interner Speicher
  • Quad-Kamera: 64 MP Hauptkamera, 12 MP Ultraweitwinkel-Kamera, 5 MP Makro-Kamera und 5 MP Tiefen-Sensor
  • 32 MP Frontkamera für Selfies
  • 4.500 mAh Akku inkl. Schnellladen (25 W)
  • IP67-Zertifizierung
Samsung Galaxy A52s 5G Zum Shop

Fazit – Die Galaxy A52-Reihe: Samsungs neue Mittelklasse-Stars

Wer auf der Suche nach einem gehobenen Mittelklasse-Smartphone mit einer tollen Ausstattung ist, trifft mit den Galaxy A52-Handys die richtige Entscheidung. Die Geräte überzeugen in Sachen Kameraleistung, Akkukapazität und Displayqualität. Größere Unterschiede zwischen dem Galaxy A52, dem Galaxy A52 5G und dem Galaxy A52s 5G gibt es nur hinsichtlich der Farbauswahl und des Prozessors: Das Galaxy A52 verfügt über eine LTE-Konnektivität, wohingegen die 5G-Versionen des Mittelklasse-Stars bereits den neuesten Mobilfunkstandard 5G unterstützen.


Teilen Sie diesen Artikel

Facebook Twitter WhatsApp
Kontakt
06181 7074 260

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 250

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im Galaxy EXPERTE Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.galaxyexperte.de/

06181 7074 260

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.