Platzhalter Bild Direkt zum Inhalt
Die besten Android-Apps für das M-Learning mit dem Smartphone oder Tablet

29.01.2021 (aktualisiert am 21.07.2021)


Auf diese neuen Samsung-Handys dürfen Sie sich in 2021 freuen

Neues Jahr, neues (Smartphone-)Glück? Sie haben Ihr Handy während der Corona-Pandemie stark beansprucht, der Akku hält nicht mehr lange durch oder Sie wünschen sich einfach schon länger ein Upgrade auf ein neueres Smartphone-Modell? Damit Sie heute schon wissen, welche Geräte das Innovationsunternehmen Samsung im Laufe des Jahres 2021 auf den Markt bringt, haben wir hier eine vorläufige Übersicht zusammengestellt.

Neue Flaggschiff-Reihe in 2021: Die Galaxy S21-Serie

Mitte Januar hat Samsung seine neueste Flaggschiff-Reihe vorgestellt, die wie schon die Samsung Galaxy S20-Serie aus drei Modellen besteht: Dem Galaxy S21, dem Galaxy S21+ und dem Galaxy S21 Ultra. Alle drei Smartphones überzeugen mit einer starken Kameraausstattung, 5G-Konnektivität, einem Top-Display sowie einem modernen Look. Vor allem das neue Design der Hauptkamera fällt auf den ersten Blick auf: Die Sensoren sind nicht in einen schwarzen Kamerablock integriert, sondern in ein farblich passendes Modul, das seitlich in den Metallrahmen übergeht. Weitere Informationen zu den Smartphones finden Sie im folgenden Artikel zur Samsung Galaxy S21-Serie.

Die Smartphones der Galaxy S21-Serie

Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones der Galaxy A-Serie

Im vergangenen Jahr konnte Samsung mit den Budget- und Mittelklasse-Handys der Galaxy A-Serie große Erfolge feiern: Laut Strategy Analytics landete das Samsung Galaxy A51 als erstes Android-Gerät im Vergleich der beliebtesten Handys 2020 auf Platz vier der international meistverkauften Smartphones hinter drei Apple-Geräten (Platz 1: iPhone 11, Platz 2: iPhone SE (2020), Platz 3: iPhone 12). In Deutschland kamen zudem das Samsung Galaxy A71 und das Galaxy A21s gut an – Grund genug für Samsung, das Portfolio an Einsteiger- und Mittelklasse-Handys in 2021 weiter auszubauen.

Das wohl günstigste neue Samsung-Handy in 2021: Das Galaxy A02s

In den Niederlanden wurde das neue Budget-Smartphone von Samsung, das Galaxy A02s, bereits Ende 2020 angekündigt. Im Frühjahr 2021 soll es dann auch in Deutschland erhältlich sein. Das Galaxy A02s verfügt über ein 6,5 Zoll großes Infinity-V-Display und eine Triple-Kamera auf der Rückseite. Die Hauptkamera soll mit bis zu 13 MP auflösen, dazu gibt es noch zwei Sensoren mit je 2 MP für Tiefenschärfe- und Makroaufnahmen. Selfies gelingen mit dem Galaxy A02s Leaks zufolge leider nur in einer geringen Auflösung von 5 MP.

Das Budget-Handy kommt ab Werk mit Android 10 und dem Qualcomm 450-Chipsatz mit einer Leistung von 1,8 GHz auf den deutschen Markt. Der Arbeitsspeicher liegt bei 3 GB RAM, der interne Speicher beträgt 32 GB. Größter Pluspunkt des Galaxy A02s ist der 5.000 mAh starke Akku. Bereits für preiswerte 150 Euro soll das Budget-Handy von Samsung in den Farben Weiß, Schwarz, Rot und Blau zu haben sein.

Das Samsung Galaxy A12 ab 180 Euro

Das Samsung Galaxy A12 ab knapp 180 Euro

Das Samsung Galaxy A12 ist ebenfalls ein günstiges Einsteiger-Smartphone, das im Januar 2021 für knapp 180 Euro in Schwarz und Weiß auf den Markt kam. Im Vergleich zum Galaxy A02s hat es in vielfacher Hinsicht ein Upgrade erhalten: Auf der Rückseite ist eine Quad-Kamera mit einem 48 MP starken Ultraweitwinkelobjektiv verbaut, das um eine 5 MP Ultra-Weitwinkelkamera und jeweils zwei 2 MP Sensoren für Makroaufnahmen und Tiefeninformationen ergänzt wird. Die 8 MP Selfie-Kamera ist in einer Waterdrop-Notch auf der Smartphone-Vorderseite integriert.

Das Galaxy A12 wird von einem leistungsstarken Octa-Core-Prozessor angetrieben, bei dem jeweils vier Kerne mit 2,3 und 1,8 GHz takten. 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB interner Speicher bieten eine solide Performance und ausreichend Platz für die eigenen Multimedia-Dateien. Der Akku ist wie beim Galaxy A02s 5.000 mAh groß und lässt sich mit der 15 Watt Schnellladefunktion schnell wieder aufladen. Private Daten sind auf dem Galaxy A12 durch die Sicherheitssoftware Samsung Knox ab dem ersten Einschalten geschützt.

Galaxy A32 5G

Das Galaxy A32: 5G für das erste Samsung-Mittelklasse-Smartphone

Mit dem Galaxy A32 5G ist seit Mitte Februar das erste 5G-fähige Mittelklasse-Handy von Samsung auf dem deutschen Markt. Neben der Prozessorleistung überzeugt bei dem Gerät mit einem Startpreis von rund 300 Euro vor allem die Kameraausstattung: Das Galaxy A32 5G vereint vier verschiedene Objektive in einer Quad-Kamera: Es gibt ein 48 MP Weitwinkelobjektiv, einen Ultraweitwinkelsensor mit 8 MP sowie ein 2 MP starkes Objektiv für die Tiefenschärfe und einen 5 MP Makrosensor. Die im 6,5 Zoll großen Infinity-V-Display integrierte Frontkamera garantiert mit 13 MP superscharfe Selfies. Was uns besonders gut gefällt: Die Objektive des Galaxy A32 5G sind nicht in einem wuchtigen Kamerablock verbaut, sondern jeder Sensor fügt sich nahtlos in das Gesamtbild des Galaxy-Smartphones ein.

Das Nachfolgemodell des Mittelklasse-Bestsellers aus 2020: Das Samsung Galaxy A52 (5G)

Samsung hat Mitte März 2021 weitere Modelle der neuen Galaxy A-Reihe vorgestellt, darunter auch das Galaxy A52 und das Galaxy A52 5G. Die beiden Mittelklasse-Smartphones sollen den Bestseller aus 2020 ablösen – das Galaxy A51. Das Potenzial dazu haben die beiden Geräte, die sich nur hinsichtlich weniger Punkte unterscheiden: Im Galaxy A52 kommt Qualcomms Snapdragon 720G zum Einsatz, wohingegen Samsung das Galaxy A52 5G mit dem Snapdragon 750G inklusive 5G-Modem ausgestattet hat. Fit für den neuesten Mobilfunkstandard ist somit nur das Galaxy A52 5G. Dieses Modell hat gegenüber der Standard-Variante noch einen Vorteil: Es verfügt über eine adaptive Bildwiederholrate von bis zu 120 Hertz – das Samsung Galaxy A52 kommt nur auf maximal 90 Hertz.

Ähnlich wie beim Galaxy A32 5G hat Samsung auch bei den Nachfolgemodellen des Galaxy A51 das Kameradesign überarbeitet: Die Objektive sind in einer dezent hervorstehenden Einheit verbaut, die sich farblich nicht vom Rest der Gehäuserückseite unterscheidet. Abgesehen davon kann Samsung bei beiden Smartphones mit einer sehr guten Kameraausstattung, viel Speicherplatz und einem hochwertigen Display punkten. Details zu den Mittelklasse-Smartphones können Sie im verlinkten Artikel zum Samsung Galaxy A52 (5G) nachlesen.

Das Galaxy A72

Galaxy A72: Der Mittelklasse-Allrounder in der Kurzvorstellung

Zeitgleich mit den Galaxy A52-Modellen hat Samsung im März 2021 ein weiteres Mittelklasse-Smartphone vorgestellt: das Galaxy A72. Optisch sehen die neuen Galaxy A-Handys gleich aus, Unterschiede werden erst bei den technischen Details ersichtlich. Das Samsung Galaxy A72 hat beispielsweise in Sachen Kameraleistung und Akku-Kapazität ein Upgrade erhalten.

Während in den Galaxy A52-Modellen ein 4.500 mAh Akku verbaut ist, legt Samsung beim Nachfolgemodell des Galaxy A71 noch einmal 500 mAh obendrauf. Mit einer Gesamtkapazität von 5.000 mAh können Sie Herstellerangaben zufolge mit dem Galaxy A72 bis zu 146 Stunden Musik hören oder rund 23 Stunden am Stück Videos anschauen.

Was die Kameraausstattung angeht, haben sich die Gerüchte, dass das Galaxy A72 das erste Handy mit fünf Kameras auf der Rückseite in der Geschichte von Samsung sein wird, leider nicht bestätigt. Dennoch kommen Hobby-Fotografen mit der Leistung der Quad-Kamera voll auf ihre Kosten: Diese setzt sich aus einem Weitwinkelobjektiv mit 64 MP, einem Ultra-Weitwinkelsensor mit 12 MP, einem Teleobjektiv mit 8 MP sowie einer 5 MP Makro-Kamera zusammen. Auch die Front-Kamera überzeugt – diese löst wie beispielsweise beim Samsung Galaxy S20 FE mit 32 MP auf und garantiert so superscharfe Selfies.

Galaxy A22 (5G): Einsteiger-Handys mit vielversprechenden Specs

Mit den beiden Android-Handys Galaxy A22 und A22 5G hat Samsung Ende Mai 2021 zwei weitere Geräte der Galaxy A-Serie vorgestellt. Abgesehen von der Modellbezeichnung und dem ähnlichen Design handelt es sich hierbei aber eigentlich um zwei unterschiedliche Smartphones: Das Galaxy A22 5G ist das bisher günstigste Samsung-Handy (Startpreis 229 EUR für die Version mit 64 GB internem Speicher), das fit für den neuesten Mobilfunkstandard ist. Darüber hinaus überzeugt es mit einem 6,6 Zoll großen Display, das mit 2.408 x 1.080 Pixeln in Full-HD+ Qualität auflöst. Im Vergleich dazu hat Samsung die LTE-Version, das Galaxy A22, mit einem 6,4 Zoll Super-AMOLED-Display und einer vielversprechenden Quad-Kamera ausgestattet. Das 5G-Modell besitzt im Vergleich nur eine Triple-Kamera. Die beiden neuen Samsung-Smartphones punkten mit einem 5.000 mAh-Akku, der eine lange Laufzeit verspricht, sowie einem modernen Design inklusive schmaler Displayränder und einem eleganten Finish auf der Rückseite.

Galaxy A22 (5G): Einsteiger-Handys mit vielversprechenden Specs

Galaxy S21 FE: Kommt die neue Fan Edition im Sommer?

Im Internet kursieren seit einiger Zeit Gerüchte über ein Nachfolgemodell der beliebten Fan Edition des Galaxy S20, das scheinbar schon im Sommer 2021 präsentiert werden könnte. Das Galaxy S21 FE soll dem S21-Standard-Modell optisch sehr ähnlich sein. Leaks von Ice Universe zufolge soll es lediglich in einer 5G-Variante erhältlich sein – beim S20 FE hatten Samsung-Fans noch die Wahl zwischen einem LTE-Modell und einer Version, die fit für den neuesten Mobilfunkstandard ist.

Das Galaxy Z Flip 2: Das faltbare Handy für jede Hosentasche

Faltbare Smartphones: Die neuen Foldables von Samsung in 2021

Schließlich dürfen sich auch Fans von Klapphandys oder faltbaren Smartphones in 2021 auf neue Samsung-Foldables freuen. Zum einen soll ein neues Galaxy Z Flip-Gerät ins Portfolio aufgenommen werden – auch ein vertikal faltbares Flaggschiff-Foldable soll schon in wenigen Monaten in den Startlöchern stehen. Je nach Launch-Termin kommen beide Modelle entweder mit dem aktuellen Betriebssystem Android 11 oder bereits mit dessen Nachfolger, Android 12, auf den Markt.

Das Galaxy Z Flip3: Das faltbare Klapphandy für jede Hosentasche

Zum neuen Galaxy Z Flip 3 kursieren im Netz zahlreiche Gerüchte: Insider haben erfahren, dass das Nachfolgemodell des Galaxy Z Flip mit einer erhöhten Bildwiederholrate von 120 Hertz laufen soll. Auf Twitter hat der Leaker „Snapdrachun 888 5G“ gepostet, dass das neue Z Flip-Modell einen größeren Außenbildschirm, eine höhere Akkukapazität, neues Ultra Thin Glass (UTG) sowie ein optimiertes Scharnier habe. Wann und zu welchem Preis das neue Galaxy Z Flip 2 in Deutschland auf den Markt kommt, darüber gibt es noch keine bestätigten Informationen. Insider schätzen, dass es Mitte 2021 soweit sein könnte.

Galaxy Z Fold3: Samsungs neuestes Premium-Foldable?

Das vertikal aufklappbare Samsung Galaxy Z Fold 2 ist als High-End-Foldable im Herbst 2020 bei Kritikern und Fans gleichermaßen gut angekommen. Die Gerüchte, dass dessen Nachfolgemodell deutlich preiswerter sein soll, scheinen sich leider nicht zu bewahrheiten. Leaker gehen davon aus, dass das Galaxy Z Fold3 zum Marktstart um die 2.000 Euro kosten wird. Dafür bekommen Foldable-Fans sicher aber auch ein Flaggschiff-Smartphone mit einer Top-Ausstattung inklusive zwei Frontkameras unter dem Display, einem besonders strapazierfähigen Rahmen und einer IP-Zertifizierung zum Schutz vor Staub und Wasser. Über den Release-Zeitraum herrscht unter Experten noch Uneinigkeit – sie gehen davon aus, dass es frühestens im Sommer soweit sein wird. Doch auch eine spätere Vorstellung im dritten oder vierten Quartal 2021 ist nicht ausgeschlossen. Weitere Leaks zum Galaxy Z Fold3 finden Sie im verlinkten Artikel zum Nachlesen.

Fazit – Handy-Vorschau 2021: Alle Angaben ohne Gewähr

Samsung-Fans dürfen sich im Jahr 2021 auf viele neue Smartphone-Modelle freuen: Von Budget-Geräten wie dem Galaxy A02 über Mittelklasse-Modelle, zum Beispiel das Galaxy A32 5G, bis zu High-End-Foldables ist für jedes Budget und jeden Geschmack das passende Smartphone dabei. Natürlich besteht für die oben gezeigte Übersicht kein Anspruch auf Vollständigkeit – im Laufe des Jahres kommen sicher noch weitere Smartphone-Neuvorstellungen dazu.

Falls Sie sich jetzt schon eins der neuen Samsung-Handys 2021 ausgesucht haben – wissen Sie bereits, welchen Tarif Sie zu Ihrem Smartphone dazubuchen werden? Im Artikel „Welcher Handytarif passt zu mir?“ finden Sie praktische Tipps, wenn Sie noch Hilfe bei der Entscheidungsfindung benötigen. Schauen Sie anschließend doch am besten direkt bei Galaxy EXPERTE vorbei, denn hier gibt es eine große Auswahl an LTE-Tarifen für jedes Nutzungsverhalten.

Bildquellen

Samsung / https://news.samsung.com/de/legenden-im-fokus-rankin-kreiert-content-serie-mit-dem-samsung-galaxy-s21-ultra-5g

Samsung / https://www.samsung.com/de/smartphones/galaxy-a/galaxy-a12-black-64gb-sm-a125fzkveub/

Samsung / https://www.samsung.com/de/smartphones/galaxy-a/galaxy-a22-black-128gb-sm-a225fzkgeub/

Sammobile / https://www.sammobile.com/news/galaxy-z-flip-2-back-on-track-to-spring-2021-release/


Teilen Sie diesen Artikel

Facebook Twitter WhatsApp
Kontakt
06181 7074 260

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 250

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im Galaxy EXPERTE Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.galaxyexperte.de/

06181 7074 260

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.