Direkt zum Inhalt
Hard Reset Samsung: Ihr Galaxy auf Werkseinstellungen zurücksetzen

24.06.2020 (aktualisiert am 29.04.2021)


Hard Reset beim Samsung – so setzt man sein Galaxy-Handy auf die Werkseinstellungen zurück

Schicken Sie Ihr Smartphone zur Reparatur ein, geben Sie es einem Freund oder Familienmitglied oder planen Sie Ihr Handy zu verkaufen? Die Gründe für das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sind vielfältig. Damit Ihre Daten nicht verloren gehen, erfahren Sie hier alles Notwendige, wie Sie Ihr Samsung Galaxy richtig für einen Hard Reset wappnen.

Samsung Galaxy Werkseinstellungen – was bedeutet der Reset?

Einfach ausgedrückt bedeutet das Zurücksetzen des Smartphones auf die Werkseinstellungen, dass alle Daten aus dem internen Speicher Ihres Geräts gelöscht werden. Das Handy wird in seinen Ursprungszustand zurückversetzt. So, als würde es gerade frisch aus der Produktionsstätte kommen. Nachdem Sie das Samsung Galaxy-Handy auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben, sind folgende Daten und Dateien beim Android nicht mehr vorhanden:

  • System- und App-Daten
  • Multimedia-Daten wie Musik, Videos und Bilder
  • Kontoverknüpfungen
  • Persönliche Benutzerdaten auf dem Android
  • Heruntergeladene Inhalte

Generell lassen sich alle Android-Geräte mit Hilfe eines sogenannten Hard Resets in die Werkseinstellungen zurücksetzen. Bei Samsung-Smartphones erfolgt das entweder über die Einstellungen oder über den Recovery Modus, sollte das Smartphone nicht mehr normal reagieren; beispielsweise aufgrund eines Virus.

Hard Reset versus Soft Reset

Welche Beweggründe Sie auch haben, das Samsung Galaxy auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen – ein drastischer Hard Reset muss nicht immer die Lösung sein. Manchmal reicht ein sogenannter Soft Reset auch aus, also der bloße Neustart des Samsung-Smartphones. Was auf den ersten Blick vielleicht ungewöhnlich oder gar zu einfach erscheinen mag, birgt oft wahre Wunder, um kleine Probleme am Smartphone zu beheben.

Gerade wenn das Samsung Galaxy langsam ist, lohnt sich häufig schon ein Soft Reset. Dann ist oftmals nur der Arbeitsspeicher durch eine noch laufende App im Hintergrund überlastet. Es genügt, das Smartphone aus- und wieder anzuschalten oder auch für wenige Minuten den Akku zu entfernen (wenn das überhaupt noch möglich ist).

Den Neustart am Samsung Galaxy führen Sie herbei, indem man die Power- und Leise-Taste gleichzeitig für wenige Sekunden gedrückt hält. Sollte dieser Soft Reset allerdings nicht die gewünschte Wirkung erzielen, kommt man am Hard Reset nicht mehr vorbei.

Hard Reset beim Samsung Galaxy – Schritt für Schritt

Das allerwichtigste vor einem Hard Reset ist das Speichern der Daten, damit Sie keine Systemdaten, Bilder, die Ihnen am Herzen liegen und Ähnliches verlieren. Somit ist der erste wichtige Schritt vor einem Hard Reset immer das Backup-Erstellen.

Im zweiten Schritt setzt man entweder über die Option „Einstellungen“ oder die Option „Recovery Modus“ das Gerät auf Werkseinstellungen zurück. Der dritte Schritt ist unerlässlich, wenn Sie Ihr Samsung-Smartphone verkaufen möchten: Alle privaten Daten vollständig löschen. Alle drei Schritte erklären wir nun ausführlich im Detail.

Hard Reset – Android Backup erstellen

Um ein Backup zu erstellen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie können entweder auf Backup-Apps wie MyPhone Explorer oder Helium Backup, das individuelle Google Konto oder die Herstellersoftware „Samsung Smart Switch“ bzw. „KIES“ (für ältere Samsung Modelle) zurückgreifen. Erst wenn Sie alle Benutzereinstellungen, Apps, Kontakte, Fotos und alles, was Ihnen sonst noch wichtig ist, gesichert haben, sollten Sie mit dem Zurücksetzen des Samsung Smartphones starten. Alle Android-Smartphones lassen sich auf die gleiche Art und Weise zurücksetzen. Die Methoden lassen sich daher auf jedes Samsung Galaxy-Modell übertragen.

Samsung Hard Reset – auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Wenn Sie die Option „Einstellungen“ für das Zurücksetzen wählen, funktioniert diese für alle Samsung Galaxy-Modelle sowie Samsung-Tablets im Grunde genommen gleich, einzelne Einrichtungsschritte können aber je nach Smartphone-Modell und Softwarestand abweichen. Die abgebildeten Screenshots wurden mit einem Samsung Galaxy A51 gemacht.

Um Ihr Handy nun auf die Werksteinstellung zurückzubefördern, rufen Sie Im Menü Ihres Smartphones „Einstellungen“ auf und klicken anschließend auf den Reiter „Allgemeine Verwaltung“ und anschließend auf „Zurücksetzen“. Klicken Sie dann auf den Button „Auf Werkseinstellung zurücksetzen“. Nun weißt das Samsung Galaxy konkret auf den Hard Reset hin und es gibt (fast) kein Zurück mehr. Das Samsung-Gerät teilt dem Nutzer nun mit, welche Konten und Daten vom Hard Reset betroffen sind und somit aus dem Telefonspeicher gelöscht werden. Im Zuge dessen kann man auch die SD-Karte – falls vorhanden – mit einbeziehen. Im letzten Schritt werden Sie dann endgültig aufgefordert, den Schritt zum Hard Reset zu bestätigen, indem Sie auf „Zurücksetzen“ klicken.

Anschließend werden alle Daten gelöscht und das Smartphone ist auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Damit kein Unbefugter einen Hard Reset auf Ihrem Gerät durchführen kann, werden Sie bei diesem letzten Schritt dazu angehalten, die persönliche PIN oder das Passwort einzugeben. Ist der Hard Reset vollzogen, startet sich das Smartphone neu.

Einstellungen > Konten & Sicherung
Sichern & Wiederherstellen
Datensicherung an
Einstellungen > Allgemeine Verwaltung
Zurücksetzen > Auf Werkseinstellungen zurücksetzen
Zurücksetzen
Einstellungen > Konten & Sicherung
Sichern & Wiederherstellen
Datensicherung an
Einstellungen > Allgemeine Verwaltung
Zurücksetzen > Auf Werkseinstellungen zurücksetzen
Zurücksetzen

Samsung Hard Reset in sechs Schritten – Zusammenfassung

Datensicherung:

  • Einstellungen > Konten & Sicherung
  • Sichern & Wiederherstellen
  • Datensicherung an

Werkseinstellungen:

  • Einstellungen > Allgemeine Verwaltung
  • Zurücksetzen > Auf Werkseinstellungen zurücksetzen
  • Zurücksetzen
 Galaxy A32 5G Zum Shop
Note20 Ultra Zum Shop

Samsung Hard Reset ohne Passwort oder PIN

Sollten Sie sich nicht mehr an das Passwort oder den PIN erinnern, dann wenden Sie den Hard Reset im Recovery Modus an. Diesen Modus kann man auch nutzen, wenn sich das Galaxy nicht mehr richtig starten lässt. Der Recovery Modus erlaubt den Zugriff auf das grundlegende System des Geräts; und zwar bei allen Samsung-Smartphones und anderen Android-Geräten gleichermaßen.

Um den Recovery Modus zu aktivieren, schalten Sie zunächst das Gerät aus und drücken dann gleichzeitig die „Power“-, „Lautstärke“- und „Home“-Taste für wenige Sekunden. Anschließend öffnet sich ein Menü, bei dem Sie unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten haben, um die Software zu kalibrieren.

Tipp: Nehmen Sie nur die Anpassungen vor, bei denen Sie sich auch sicher sind, welche Auswirkungen eine Bestätigung hat. Anhand der „Lautstärke“- und „Power“-Tasten erfolgt die Navigation beim Samsung-Smartphone im Recovery Modus. Anhand des „Power“-Knopfes können Sie eine Option auswählen und bestätigen.

Wählen Sie dann die Option „wipe data/factory reset“ aus und bestätigen Sie die Aktion über „Yes – delete all user data“. Mit diesem Schritt haben Sie all Ihre Daten gelöscht und Ihr Samsung Galaxy in die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Samsung Hard Reset über Recovery Modus in fünf Schritten – Zusammenfassung

  • Ausschalten des Samsung Galaxy
  • Tasten „Lautstärke“-, „Power“- und „Home“ gleichzeitig drücken
  • Navigation innerhalb des Recovery Modus anhand der Lautstärke- und „Power“-Tasten
  • Option „wipe data/factory reset“ auswählen
  • Bestätigung über „Yes – delete all user data“

Samsung Galaxy – private Daten vollständig löschen

Nachdem Sie das Samsung-Smartphone entweder anhand der Option 1 oder Option 2 auf seine Werkseinstellungen zurückgesetzt haben, sollten Sie noch folgendes tun, damit alle privaten Daten unwiderruflich gelöscht werden und beim Verkauf des Gerätes nicht an Dritte gelangen: Daten manuell löschen oder per Shredder-App.

Nach dem Reset des Smartphones schalten Sie es neu ein. Dieses Mal allerdings am besten mit einer Fake Gmail-Adresse. Dann laden Sie Beispielbilder auf das Gerät und legen imaginäre Kontakte im Telefonbuch an. Außerdem sollten Sie ein neues Design über Galaxy Themes herunterladen sowie einige Apps installieren, die Sie zuvor noch nie benutzt haben. Das hat den Effekt, dass alte Daten überschrieben und nur sehr schwer wiederhergestellt werden können. Daraufhin setzen Sie das Gerät noch einmal in die Werkseinstellung zurück.

Haben Sie keine Muße, Ihre Daten manuell zu eliminieren? Kein Problem, hierfür gibt es auch Shredder-Apps, die die Arbeit für Sie erledigen. Auch hier muss das Handy zunächst in die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Im Anschluss gilt es die Shredder-App herunterzuladen und zu installieren. Die App iShredder bietet sich hier beispielsweise sehr gut an. Diese App macht genau das, was Sie auch in der manuellen Variante machen würden; nämlich automatisch alten Speicherplatz mit zufälligen Inhalten überschreiben, sodass die privaten Daten nicht wiederhergestellt werden können. Anschließend steht einem Verkauf des Samsung Galaxy nichts mehr im Weg.

Fazit – Auf die Werkseinstellungen zurücksetzen von Samsung Handys ist einfach

Fazit – Auf die Werkseinstellungen zurücksetzen von Samsung Handys ist einfach

Ganz gleich also, ob Ihr Samsung Galaxy einen Virus durch einen unzureichenden Smartphone-Schutz vor Hackern hat, Sie es verkaufen wollen oder einfach nur die Leistungsfähigkeit nachgelassen hat – das Zurücksetzen des Samsung Galaxy-Handys auf die Werkseinstellungen funktioniert ohne spezielle Softwarekenntnisse kinderleicht. Sollten sich allerdings keine Verbesserungen hinsichtlich der Geschwindigkeit des Samsung Galaxy einstellen oder der Virus nicht beseitigt werden können, lohnt es sich Geld in ein neues Smartphone zu investieren. Auf galaxyexperte.de gibt es eine große Auswahl an Samsung Galaxy-Geräten wie dem Galaxy A52 oder einem Flaggschiff-Modell der Galaxy S21-Serie in Kombination mit individuell wählbaren LTE-Tarifen zu attraktiven Angeboten.


Teilen Sie diesen Artikel

Facebook Twitter WhatsApp
Kontakt
06181 7074 260

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 250

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im Galaxy EXPERTE Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.galaxyexperte.de/

06181 7074 260

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.