Direkt zum Inhalt
Handy-Akku sparen: Tipps für Android

11.06.2021


Handy-Akku sparen: Tipps für Android

40 Prozent, eine halbe Stunde später nur noch 20 Prozent und auf einmal nicht einmal mehr fünf Prozent: Waren Sie auch schon einmal in der Situation, dass der Akku Ihres Handys schneller leer war als gedacht? Besonders ärgerlich ist das, wenn Sie – aus welchem Grund auch immer – unbedingt erreichbar bleiben müssen. Genau dafür ist der sogenannte „Notfallmodus“ Ihres Smartphones gedacht. In wenigen Schritten können Sie mehrere Aktionen zum Stromsparen ausführen. Wollen Sie generell Ihren Handy-Akku schonen, bietet sich die Einstellung „Dark Mode“ an. Details zu beiden Tricks, um die Akkulaufzeit von Android-Geräten zu verlängern, finden Sie im folgenden Artikel bei Galaxy EXPERTE.

Mögliche Gründe, warum Ihr Handy-Akku (zu) schnell leer ist

Brillante Displays, schnelle Prozessoren, 5G-Konnektivität oder mobiles Bezahlen beispielsweise mit Samsung Pay: Moderne Smartphones bieten immer mehr Funktionen, sodass wir die Geräte fast unweigerlich intensiver nutzen. Logischerweise steigt dadurch auch der Stromverbrauch. Doch das ist nicht der einzige Grund, warum sich die Kapazität Ihres Handy-Akkus schnell erschöpfen kann. Folgende Übersicht zeigt mögliche Ursachen:

  • Display: Je heller Ihr Display leuchtet, desto mehr Strom verbraucht es.
  • WLAN und Netzsuche: Ihr Smartphone versucht ständig eine stabile Verbindung aufzubauen, wenn Sie unterwegs sind. Bei schlechter Netzabdeckung wird die Akkulaufzeit Ihres Handys besonders beansprucht.
  • Wetter: Akkus sind temperaturempfindlich. Bei Minustemperaturen sowie extremer Hitze leidet die Akku-Kapazität.
  • Apps: Wer viele Apps installiert hat, braucht eine hohe Akku-Leistung. Einige Apps laufen im Hintergrund weiter und verbrauchen auch während der Nichtnutzung zusätzlich Strom.
  • Vibration und Lautsprecherwiedergabe: Vibrationen bei Benachrichtigungen oder die Musik-Wiedergabe über den Smartphone-Lautsprecher reduzieren die Akku-Leistung.
Handy-Akku schonen: Tipps für Android-User

Handy-Akku schonen: Tipps für Android-User

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Handy-Akku während der täglichen Smartphone-Nutzung oder bei Kapazitätsengpässen gezielt zu schonen. Sie können beispielsweise die Displayhelligkeit reduzieren oder die Hintergrundaktivitäten von Anwendungen wie Fitness-Apps oder Social Media-Apps einschränken. Anstatt über Ihren Handy-Lautsprecher Musik abzuspielen, können Sie über die Galaxy Wearable App verbundene Bluetooth-Kopfhörer nutzen. Besonders effektiv sind jedoch zwei Funktionen, die wir im Folgenden genauer vorstellen möchten: Den „Dark Mode“ zum Akku-Sparen im Alltag und den sogenannten „Notfallmodus“.

Displayhelligkeit reduzieren mit dem Dark Mode

Bei Galaxy-Handys wie dem Galaxy A72 ist ab Werk ein weißer Bildschirm eingestellt. Natürlich können Sie dessen Helligkeit manuell anpassen. Dennoch ist der schwarze Hintergrund, den Sie mit dem Dark Mode aktivieren können, schonender für den Akku und Ihre Augen. Dazu müssen Sie zunächst wissen, wie der Dark Mode funktioniert: Bei OLED-Displays werden die Farben eines Pixels mit Hilfe winziger Subpixel angezeigt, die auf bestimmte Farbwiedergaben spezialisiert sind. Soll ein Pixel rot angezeigt werden, dann leuchtet nur das rote Subpixel. Hingegen müssen bei einem weißen Pixel alle Subpixel hell strahlen. Im Gegensatz dazu bleiben alle Subpixel bei einem schwarzen Pixel einfach dunkel und benötigen dafür fast keinen Strom.

Somit schont der Dark Mode Ihren Handy-Akku – gleichzeitig tun Sie auch Ihren Augen etwas Gutes damit: Bei einem schwarzen Hintergrund ist der Blaulicht-Effekt über den Bildschirm deutlich geringer. Die blauen Wellenlängen von hellem Licht strapazieren unsere Augen und hemmen die Produktion von Schlafhormonen. Schauen Sie kurz vor dem Schlafengehen noch einmal für ein paar Minuten auf Ihr Tablet oder Handy, brauchen Sie wahrscheinlich länger, um zur Ruhe zu kommen.

Dark Mode aktivieren:

Um den Dark Mode nutzen zu können, benötigen Sie ein Smartphone mit dem Betriebssystem Android 9.0 oder neuer. Hat Ihr Handy also Android 10 oder Android 11, können Sie den Dark Mode in wenigen Schritten aktivieren. Rufen Sie wie in den Screenshots dargestellt die Einstellungen auf und tippen Sie auf die Option „Anzeige“. Anschließend können Sie den Dark Mode auswählen, um sich einen dunklen Hintergrund anzeigen zu lassen.

Der Home Screen eines Galaxy A51 im normalen Modus.
Wählen Sie „Anzeige“ in den Einstellungen aus.
Switchen Sie durch einen Klick von der hellen ...
... zur dunklen Ansicht.
Dark Mode wurde aktiviert.
Der Home Screen eines Galaxy A51 im normalen Modus.
Wählen Sie „Anzeige“ in den Einstellungen aus.
Switchen Sie durch einen Klick von der hellen ...
... zur dunklen Ansicht.
Dark Mode wurde aktiviert.

Erreichbarkeit trotz geringem Akkustand: Der Notfallmodus

Mit dem Notfallmodus können Sie in wenigen Schritten mehrere Funktionen und Apps deaktivieren sowie die Displayanzeige auf eine reduzierte Ansicht umstellen. Beispielsweise werden WLAN und Bluetooth deaktiviert und das Bildschirm-Layout wird standardmäßig angepasst. Dadurch verbraucht Ihr Android-Smartphone weniger Strom und der Akku wird geschont.

Notfallmodus einschalten und später wieder deaktivieren

Halten Sie die Ein- und Ausschalt-Taste Ihres Galaxy-Smartphones länger gedrückt, bis die drei Buttons „Ausschalten“, „Neustart“ und „Notfallmodus“ auf Ihrem Display erscheinen. Nachdem Sie auf das Notfallmodus-Symbol getippt haben, müssen Sie die AGB des Dienstes akzeptieren. Anschließend sehen Sie eine Auflistung von Maßnahmen zum Handy-Akku-Sparen – wählen Sie „Einschalten“, um den Notfallmodus zu starten. Ihr Startbildschirm ist nun schwarz und Ihnen stehen nur noch wenige Funktionen zur Verfügung. Allerdings können Sie nach wie vor Ihren Standort schicken, telefonieren, einen Notruf absetzen oder Informationen aus dem Internet abrufen. Zudem sehen Sie auf einen Blick, wie viele Stunden und Minuten Ihr Handy-Akku noch durchhält.

Konnten Sie Ihr Android-Gerät später wieder aufladen, lässt sich der Notfallmodus in wenigen Schritten wieder deaktivieren:

  1. Öffnen Sie das Menü über die drei Punkte in der oberen, rechten Ecke Ihres Handys.
  2. Tippen Sie im Dropdown-Menü auf „Notfallmodus ausschalten“.

Schon sehen Sie wieder Ihren gewohnten Startbildschirm und Sie können Ihr Smartphone uneingeschränkt nutzen.

Abschließend hier noch einmal die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einschalten des Notfallmodus:

Halten Sie die Ein- und Ausschalt-Taste Ihres Galaxy-Smartphones länger gedrückt, sehen Sie diese Ansicht.
Akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen.
Akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen.
Drücken Sie auf „Einschalten“, um den Notfallmodus zu aktivieren.
Halten Sie die Ein- und Ausschalt-Taste Ihres Galaxy-Smartphones länger gedrückt, sehen Sie diese Ansicht.
Akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen.
Akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen.
Drücken Sie auf „Einschalten“, um den Notfallmodus zu aktivieren.

Fazit: Effektive Features zum Handy-Akku-Sparen

Für jedes Nutzungsverhalten und für jede Alltagssituation gibt es unterschiedliche Tipps und Tricks, wie Sie die Akkulaufzeit Ihres Handys verlängern können: Bei Reisen mit der Bahn oder dem Auto macht es – wenn möglich – Sinn die mobilen Daten auszuschalten, da das Smartphone sonst ständig nach einer stabilen Mobilfunkverbindung sucht. Im Alltag können Sie den Stromverbrauch Ihres Handys vergleichsweise unkompliziert mit dem sogenannten Dark Mode reduzieren. Hat Ihr Smartphone nur noch wenig Akku-Leistung, bietet sich der Notfallmodus an, um möglichst lange erreichbar bleiben zu können. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Optionen zum Akku-Sparen und sicherlich kommen mit Updates des Android-Betriebssystems noch weitere Hacks für Samsung oder anderer Handy-Marken hinzu.

Bildquellen

Samsung Knox / https://www.samsungknox.com/de


Teilen Sie diesen Artikel

Facebook Twitter WhatsApp
Kontakt
06181 7074 260

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 250

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im Galaxy EXPERTE Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.galaxyexperte.de/

06181 7074 260

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.